You Are Viewing

Tag Archives: Tour

Nils Wülker Portrait im NDR Kulturjournal

Das NDR Kulturjournal hat Nils Wülker bei Showcase und in der Kletterhalle begleitet und kommt zu dem Schluss: „In seinen Solo-Parts formt Nils Wülker Melodiebögen wie einst Miles Davis“ „Abwechlsungsreiche Klanglandschaften mit jazzigen Improvisationen und elektronischen Samples. Mit seiner neuen CD ´ON´ ist Wülker musikalisch auf der Höhe der Zeit. Jazz nicht nur für Jazzfans“. […]

Nils Wülker „ON“ auf #31 der Pop-Charts

Nils Wülker neues Album „ON“ ist auf Platz 31 der deutschen Pop Charts eingestiegen und stand am Tag der Veröffentlichung auf #3 der iTunes Musik Charts. »Ein faszinierender, flimmernder Soundtrack der Gegenwart, der viele Überraschungen bereithält« (Jazzthing) »Mit seiner neuen CD ›ON‹ ist Wülker musikalisch auf der Höhe der Zeit. Jazz nicht nur für Jazzfans« […]

Nils Wülker „ON“: Neues Album jetzt vorbestellen und den Song „CHANGE“ feat. Marteria hören

Am 2. Juni veröffentlicht Nils Wülker sein neuntes Studioalbum „ON“ auf Warner Music. Schon jetzt könnt Ihr das Album vorbestellen und den ersten Song „Change“ feat. Marteria hören, z.B. hier bei iTunes und Apple Music. Früher hieß es, man müsse Jazz kapieren, um Hip Hop zu verstehen. Nils Wülker, der Songwriter mit der Trompete, ist das beste […]

Nils Wülker „UP“ Live – Tour im November

Vom 08. bis 13. November sind Nils Wülker & Band wieder auf Tour „UP Live 2016“. Dies sind die letzten Gelegenheiten „UP“ im Konzert zu hören, denn das nächste Album ist schon in Produktion… 08.11.2016 Kaiserslautern, Kammgarn / 09.11.2016   München, Unterfahrt / 11.11.2016   Leverkusen, Leverkusener Jazztage / 12.11.2016   Minden, Jazz Club / […]

Jetzt live: NILS WÜLKER & Band „UP“

11.04. STUTTGART, Club-CANN // 12.04. MÜNCHEN, Ampere // 13.04. FREIBURG, Jazzhaus // 14.04. OSNABRÜCK, Lagerhalle //  17.04. HAMBURG, Mojo Club // 18.04. FRANKFURT, Brotfabrik // 19.04. BERLIN, Grüner Salon // 20.04. KÖLN, Stadtgarten // Nils Wülker (tp, flgh) Arne Jansen (guit), Lars Duppler (p, keys), Edward Maclean (b), Benny Greb (dr), Rob Summerfield (voc)

Newer Posts »