Remix von „WORTH THE WAIT“ feat. Jill Scott jetzt erhältlich

Am 25. September erscheint ein Remix von „Worth the Wait“, der Nils Wülkers Zusammenarbeit mit der amerikanischen Sängerin Jill Scott von seinem Album „UP“ in ganz neuem Sound präsentiert. „UP“ wurde gerade erst mit dem German Jazz Award in Gold ausgezeichnet. Der Song ist u.a. hier bei iTunes erhältlich.

German Jazz Award in Gold

Nils Wülker erhält für sein Album „UP“ den German Jazz Award in Gold. „UP“ konnte sich nicht nur auf #2 in den deutschen Jazz Charts, sondern auch auf #55 in den (Pop) Album-Charts platzieren und bekam hervorragende Kritiken: „Sein Instrument klingt fabelhaft, er schreibt wunderschöne Stücke“ (Spiegel Online 03/2015) „Hier wird noch mit Butter und […]

Nils Wülker „UP“ erscheint am 27. Februar

Nils Wülker „UP“ erscheint am 27. Februar „Up“ hat verschiedene Bedeutungen, aber alle führen nach oben. Der Titel passt also perfekt, weil dieses achte Album den Trompeter und Songwriter Nils Wülker auf der Spitze seiner spielerischen und kompositorischen Kraft präsentiert – eindeutig großartig und enorm vielfältig. So gekonnt wie stringent wird hier ein Spannungsbogen entwickelt, […]

German Jazz Gold Award für Nils Wülker „Safely Falling“

German Jazz Gold Award für Nils Wülker „Safely Falling“ Nils Wülker kann sich über einen German Jazz Award in Gold (Bundesverband Musikindustrie) für mehr als 10.000 in Deutschland verkaufte Tonträger seines Albums „Safely Falling“ freuen.  In den letzten neun Jahren veröffentlichte der Hamburger Trompeter und Komponist fünf Studioalben und eine Live-EP auf seinem eigenen Label EAR TREAT […]

PRESSESTIMMEN

Nils Wülker

 

 „Die Schönheit des Tons, die Perfektion der Diktion werden in Szene gesetzt von einem schier unversiegbaren Fluss melodischer Einfälle. Und jede Phrase klingt wie das Fragment eines eigenen Lieds. Bei Trompetern dieser Kultur wird gerne Chet Baker zum Vergleich herbeigerufen – aber mindestens mit seinem lichten Höhenregister hat Wülker dem großen Amerikaner auch einiges voraus “ 

Frankfurter Allgemeine Zeitung

 

„Wülker Vorliebe für den perfekten Sound und das Schaffen ganz besonderer Atmosphären: mit seiner Trompete zeichnet der Echogewinner von 2013 weiche Linien, die nicht nur Balladen, sondern auch den schnelleren Stücken eine ganz besondere Tiefe verleihen.“

WDR 5, Album der Woche

 

„Der klanggeniale Trompeter und Ausnahmekomponist ist ein Meister der Konzentration, des Wesentlichen. Seine einfachen, allerdings nie simplen Melodien klingen weit über den Moment des Erschaffens und Erfassens hinaus, haben noch als Erfahrung Bestand und wirken so tief, wie es eben nur die Herz-, Hirn- und Bauch-Kunst der Musik vermag.“ 

Crescendo

 

„Der 38-jährige gilt seit seinem im Februar erschienen Album „Up“ als Jazzmusiker der Stunde“

DIE WELT

 

„Der in Hamburg lebende Nils Wülker ist nicht nur ein großartiger Trompeter, sondern auch Komponist kraftvoller und sehr gefühlvoller Jazz-Songs.“

Kulturspiegel

 

Ein großer Melodiker“

DIE ZEIT

 

„Deutsches Jazzwunder

Spiegel

 

„Nils Wülker ist authentisch und virtuos zugleich.“ 

Jazzthing

 

„Melodie, Spannung und Seele (…) Ausnahmetrompeter“ 

Münchner Abendzeitung

 

Wülker und seine Band gehören zum Besten, was Deutschland musikalisch zu bieten hat.”

SHZ

 

Nils Wülker in die Nähe weitaus bekannterer Stars wie Chet Baker und Miles Davis zu rücken wird seiner Musik nur zu gerecht. (…) Ein eigenständiger Jazzmusiker, der den internationalen Vergleich sicher nicht zu scheuen braucht. (…) Pures Kino für die Ohren.”

FOND FORUM